Freitag, 5. Januar 2018

Morgens...

... wenn mir nichts weh tut, wenn ich keinen Druck spüre, weder körperlich noch seelisch noch geistig, wenn ich Lust auf den Tag habe, wenn ich mich auf das freue, was im Terminkalender steht, wenn ich mich freue, dass überhaupt etwas im Terminkalender steht, wenn sich meine Gedanken um Neues drehen, um Ideen und Pläne und Möglichkeiten, und wenn diese Ideen verbunden sind mit dem, an dem ich arbeite, wenn sie nicht losgelöst und schwärmerisch sind, sondern konkret und angebunden an das, was ich kann und will, dann ist das ein Morgen, an dem ich glücklich bin. So wie heute.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen